Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Künstlerbücher
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
 

MK Publishers

zurück zur Übersicht Russland

 
Am Ende des Regenbogens
Gedanken zur Person und zum Werk des russischen Künstlers Mikhail Karasik

Durch sein enormes Panoramafenster im 15. und 16. Stock eines Hochhauses am Finnischen Meerbusen sieht der St. Petersburger Künstler Mikhail Karasik im Sommer die vorbeiziehenden Ozeanriesen und im Winter miniaturisierte Schemen, die Löcher ins Eis hacken und stundenlang fischen. Die geräumige Wohnung, die sich über zwei Stockwerke erstreckt und deren obere Etage nur aus einer ringsum laufenden Galerie besteht, erweckt beim Besucher den Eindruck, als wolle sie, vergleichbar mit den Spiegelgalerien des Barock, die Weite der Natur in die Begrenztheit der menschlichen Behausung holen.

mehr ...
in: Marina Orlowa (Verfasserin des Katalogs), ein buch für sich selbst, Katalog zur Ausstellung Galerie Dürr München, 26. Mai bis 9. Juli 2000, München, 2000, S. 21-24.
Zurück zum Seitenanfang

zurück zur Übersicht Russland