Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Künstlerbücher
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
 

Luxemburg


3 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 1 von 1


Autor 560Delvaux, Jean
Titel"B" (Mahib Neumann)
Orto. O. (Luxemburg)
LandLuxemburg
Jahr2004
EditionDelvaux, Jean (Selbstverlag)
KünstlerDelvaux, Jean
TechnikMalerei, Collagen
AusstattungNicht paginiert (8 Blatt), 32,9 x 25 cm, Halbleinen mit starken Alterungsspuren
AuflageUnikatbuch
AnmerkungenBuchtitel von Hand ins Impressum eingetragen, dort auch handschriftlich signiert und datiert; beiliegend Einladungskarte zu einer Ausstellung von Delvauxs Künstlerbüchern in Mersch/Luxemburg; diese mit Gruß und Signatur von Delvaux
 
nach oben | zur Übersicht

Autor 568Unbekannt
TitelJeux dEte´ - `a mon cher Max (Hommage `a Max Ernst)
OrtLuxemburg
LandLuxemburg
Jahr2012
EditionDelvaux, Pina (Selbstverlag)
KünstlerDelvaux, Pina
TechnikCollagen
AusstattungNicht paginiert (14 Blatt), 8,7 x 8,2 cm, broschiert, in Holzkassette (Deckel außen und innen mit Collage, Kassette innen mit der Collage eines Textfragments ("There was once a very lovely except for a nameless cat"), Signatur der Künstlerin, Jahr 2012 und Buchtitel
AuflageUnikatbuch
AnmerkungenDieses bezaubernde Künstlerbuch ist Max Ernst gewidmet. Pina Delvaux verbindet hier drei unterschiedliche Epochen: Das Trägermaterial ist ein handschriftlicher Brief aus dem 16. Jhdt. Auf dieses Papier collagiert sie u. a. Ausschnitte aus altkolorierten Stahlstichen eines stark beschädigten Kinderbuches aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Biedermeier). Die surreale Anordnung der Collagen stellt eine Hommage an Max Ernst dar.
Auf dem vorletzten Blatt mit folgendem Vermerk: "Hommage `a Max Ernst/Pina Delvaux/examplaire unique/Luxembourg/2012/Jeux dEte´"
 
nach oben | zur Übersicht

Autor 159Kutulas, Asteris/Tietz, Udo (Hrsg.)
TitelAusdrückliche Klage aus der inneren Emigration. Texte und Grafiken aus der DDR
OrtEchternach
LandLuxemburg
Jahr1992
EditionEditions Phi
KünstlerHampel, Angela
Heisig, Johannes
Henne, Wolfgang
Lanzendörfer, Frank
Michel, Antoinette
Volmer, Steffen
Wahle, Frank
Wendisch, Trak
TechnikHolzschnitt (1), Siebdrucke (4), Lithografien (4)
AusstattungNicht paginiert, 34,1 x 26 cm, im Impressum von den Herausgebern signiert, die Grafiken von den Künstlern nummeriert und signiert, mit einem Nachwort der Herausgeber vom Dezember 1991, Pappband in bedruckter Zinkkassette
Auflage4/100
AnmerkungenWie dem Nachwort des Buches zu entnehmen ist, begann die Arbeit dazu bereits 1988. Das Ziel war, "signifikante Zeugnisse der inneren Emigration, in der wir uns alle, bewußt oder unbewußt, befanden, zusammenzutragen und zu publizieren." Wegen der Wende im Spätherbst 1989 und der damit verbundenen Ereignisse erschien dieses Künstlerbuch erst 1992. Die Herausgeber verweisen im Vorwort auch auf die "organisatorischen" Probleme bei der Produktion des Buches, "beispielsweise das Schmuggeln der ersten gedruckten Grafiken über die innerdeutsche Grenze auf zum Teil recht abenteuerliche Art und Weise." Zu dem "DDR-Zinksarg" (Asteris Kutulas) schreibt der Verleger Thomas Günther in seinem Verlagsprogramm 2010: "Eigentlich waren Zinksärge - das weiß ich - als ehemaliger Friedhofsarbeiter - nur der bürgerlichen Klasse und dem Adel vorbehalten, aber jede untergehende Gesellschaft verabschiedet sich mit ihrer eigenen Haptik."

"HINEINGEBOREN
Hohes weites grünes Land,/zaundurchsetzte Ebene./Roter/Sonnenbaum am Horizont./Der Wind ist mein/und mein die Vögel./
Kleines grünes Land enges,/Stacheldrahtlandschaft./Schwarzer/Baum neben mir./Harter Wind/Fremde Vögel." (Uwe Kolbe)

Texte von Hans Brinkmann, Kerstin Hensel, Uwe Kolbe, Gregor Kunz, Ina Kutulas, Frank Lanzendörfer, Steffen Mensching, Bert Papenfuß-Gorek, Kathrin Schmidt, Lothar Walsdorf und Hans-Eckardt Wenzel.
 
nach oben | zur Übersicht

Luxemburg
3 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 1 von 1