Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Künstlerbücher
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
 

Deutschland


10 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 11 von 2

Ergebnisseiten:
1 | 2


Autor 629Casanova, Giacomo
TitelMemoiren (2 Bde.)/Giacomos Latrinenheftchen (1 Bd.)
OrtKeine Angaben (Freiburg)
LandDeutschland
Jahr2014/1925
EditionGroß, Karl-Friedrich (Selbstverlag)
KünstlerGroß, Karl-Friedrich
Schultz-Wettel, Fernand
TechnikAquarelle, Collagen, Zeichnungen (69), zumeist farbig
Ausstattung385 S. (Bd. I), 387 S. (Bd. II) und Bd. III nicht paginiert, 26,5 x 21, 5 cm (Bd. I/II), 26,9 x 21,6 cm (Bd. III), blaue Ganzleinenbände mit Verzierungen in Gold (Bd. I/II) bzw. mit collagiertem Goldetikett mit Titel ("Giacomos Latrinenheftchen") und aquarellierter Fliege (Bd. III)
AuflageUnikatbücher
AnmerkungenBand I und II dieses Künstlerbuches sind die Memoiren Casanovas veröffentlicht 1925 im Verlag Neufeld & Henius in Berlin mit der Einleitung von Franz Blei. Karl-Friedrich Groß ließ den Text unverändert, trennte aber die ursprünglichen Bilder von Fernand Schultz-Wettel aus den 20er Jahren heraus und ersetzte sie durch seine eigenen Aquarelle, Collagen und Zeichnungen. So entstanden zwei Bände mit 42 Originalarbeiten. Der dritte Band ("Giacomos Latrinenheftchen") enthält die aus den ersten beiden Bänden herausgetrennten Bilder von Fernand Schultz-Wettel, von Groß noch überarbeitet, und weitere Bilder von Groß, die in den ersten beiden Bänden keinen Platz mehr hatten, zusammen 27 Originale. Groß schreibt in seinem Brief vom 13.11.2014 dazu: "Der Casanova ist mein bisher aufwändigstes Werk (69 Originale!) ..." Band I/II sind auf den Vorsätzen signiert, datiert ("November 2014") und mit der Ortsangabe ("Freiburg") versehen, bei Bd. III fehlt die Ortsangabe. Zusätzlich wurden die Impressen in Bd. I und II um den Namen Karl-Friedrich Groß und die Anzahl der künstlerischen Arbeiten ergänzt; in Bd. III findet sich die Angabe der Anzahl der Bilder zwischen Titel und Signatur.

In obigem Brief erwähnt Groß auch, dass er bei den Bildern gerne mit der Paraphrase gearbeitet hat: "So sind z. B. in Band I die voyeuristischen Blicke durchs Schlüsselloch mit der Darstellung des 'Blickes zurück' durch die Frau gebrochen."

Groß verbindet mit diesen drei Künstlerbüchern die Kunst der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts mit der Bildgestaltung der Moderne und schafft damit ein opulentes Kunstwerk, das Casanovas Erinnerungen des 18. Jhdts. mit der künstlerischen Sicht des 19. Jhdt. und 21. Jhdt. überlagert.

 
nach oben | zur Übersicht

Autor 133Groschopp, Anette
TitelAm Wegesrand gefunden
OrtOhne Ort
LandDeutschland
Jahr1996-1999
EditionEdition Bleimond
KünstlerGroschopp, Anette
TechnikFundstücke (10, übermalt und collagiert)
Ausstattung"Kastenbuch": Nicht paginiert, 10 Blatt unterschiedlichen Formats in Kasten (Länge 36,2 x Tiefe 21,8 x Höhe 11,1 cm), Schiebedeckel mit Buchtitel
AuflageUnikatbuch
AnmerkungenUnikates Kastenbuch. 10 Fundstücke (davon 9 signiert), übermalt und collagiert . Ursprüngliche Reihenfolge : 1. einsteigen! Losfahren, 2. Mensch - Raum, 3. Noè Noèil, 4. Menschengruppe (Mensch mit Hut, Foto : Anette mit ihrem Vater), 5. Frau mit Baby, 6. auch blaue Äpfel..., 7. Straßenrand, 8. Möglichkeit, 9. Apfelbäume, 10. Auf den Schollen trieben. Der Bildträger der einzelnen Arbeiten besteht aus Pappe oder Leinen, auf den die Papiere und Fundstücke collagiert wurden. Zu dem Objektbuch gehört auch ein "Setzkasten" mit französischen Erden und Scherben, betitelt, datiert und signiert. Alles zusammen eingeschlagen in ein Leinentuch, verschnürt und mit einer beschriebenen Schiefertafel (Vorderseite: "am wegesrand gefunden - von Anette Groschopp/bis 1999", Rückseite: "Edition Bleimond") belegt.
Beiliegend zwei handschriftliche Briefe der Künstlerin an den Sammler und diverses Prospektmaterial.
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
Bilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 86Grüner, Reinhard (Hrsg.)
TitelWaggon
OrtBernburg
LandDeutschland
Jahr1995
EditionEdition Augenweide
KünstlerGroschopp, Anette
Kamecke, Beate
Tarlatt, Ulrich
Riebe, Christian
Dergatchov, Oleg
Karasik, Michail
Kissina, Julia
Tishkov, Leonid
TechnikLithografien (36), Offsetgrafiken (4)
AusstattungNicht paginiert, 39,5 x 27 cm, Pappband, metallisierter
Lederrücken mit Prägung im Pappschuber
Auflage24/80
Anmerkungen20. Druck der Edition Augenweide in Zusammenarbeit mit den beteiligten Künstlern. 36 (zumeist) nummerierte und (zumeist) signierte Lithografien und 4 Offsetgrafiken deutscher und russischer/ukrainischer Künstler zu und unter Verwendung von Texten von Wolfgang Borchert, Daniil Charms, Sigmund Freud, Hermann Hesse, Wenedikt Jerofejew, Ossip Mandelstam u.a.. Jeder beteiligte Künstler schuf fünf Grafiken zu fünf Texten des anderen Sprachraums. Die Texte, die der grafischen Gestaltung zugrunde liegen, sind im Anhang aufgezeichnet und übersetzt. Einband mit Foto-Reproduktion, waagrecht geteilter Buchblock, der unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten zwischen Wort und Bild ermöglicht. 2 x 21 gefaltete Blätter (1/2 Seite) und 10seitiger beigebundener Anhang mit Nachwort von R. Grüner über Entstehung und Konzept des Buches. Dieses Künstlerbuch stellt die erste Koproduktion zwischen russischen/ukrainischen und deutschen Künstlern in diesem Bereich überhaupt dar.
Leonid Tishkov nahm an der Biennale 2009 in Venedig teil.
 BilderBilderBilderBilder
Bilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 83Böhme, Thomas/Kirchner, Annerose
TitelDoppelkopf
OrtHalle/Bernburg
LandDeutschland
Jahro. J. (1992)
EditionEdition Augenweide / Edition Bleimond
KünstlerGroschopp, Anette
Tarlatt, Ulrich
TechnikHolzschnitte (8, davon 4 mehrfarbig), Linolschnitte (8, davon 2 mehrfarbig)
AusstattungNicht paginiert, 21 x 17 cm, Pappband
Auflage2/40 (+ 20 Künstlerexemplare)
Anmerkungen12. Druck der Edition Augenweide. Den Texten von Böhme sind die Grafiken von Groschopp zugeordnet, den Texten von Kirchner die Grafiken von Tarlatt. Jeweils letzte Grafik auf der Rückseite signiert. Pappband in chinesischer Fadenheftung, Umschlag mit 2 Grafiken. Buchgrafiken als Leporello, Texte auf den Innendeckeln befestigt. Gegenläufiges Blockbuch: Jeweils zwei Künstler gestalten eine Hälfte des Buches, das bei der Lektüre gewendet werden muß. Im Pappkarton mit Schnüren. In den beiden Impressa von jeweils einem Schriftsteller signiert.
hortus animae 2.12
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 13Kolbe, Uwe
TitelBrief an einen amerikanischen Freund. Oktober 1989
OrtBerlin
LandDeutschland
Jahr1990
EditionBerliner Graphikpresse
KünstlerGrzimek, Sabine
TechnikRadierungen (14): Ätzung, Aquatinta, Kaltnadel
AusstattungNicht paginiert (5 Blatt), 45 x 30,4 cm, kartoniert , Fadenheftung, Umschlag mit je zwei Originalradierungen, auch auf den Innenseiten, (privater) Schuber, erstes Graphikbuch der Berliner Graphikpresse, hrsg. von Peter Röske und Ekkehard Hellwich, auf der Rückseite des Umschlags von Autor und Künstlerin signiert, beiliegend Typoskript zum 1. Graphikbuch der Berliner Graphikpresse.
Auflage125/130
Anmerkungen
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 535Häfner, Johannes/Hoffmann, E.T.A.
TitelICH ETA Stifterbild. Meister Floh - Ein Multimedialer Weltenbürger
OrtNürnberg
LandDeutschland
Jahr2003
EditionICHverlag
KünstlerHäfner, Johannes
TechnikCollagen (digital)
AusstattungLeporello, 27,7 x 487,8 cm, einseitig bedruckt, in Leineneinband montiert, dieser in farbig bedrucktem Umschlag
Auflage10/26
AnmerkungenIm Impressum signiert, datiert, nummeriert. Mit Textauszügen, der Handschrift (Meister Floh) und Zeichnungen von E.T.A. Hoffmann. Gesamtgestaltung und digitale Collage von Johannes Häfner, gedruckt im Original Tintenfarbdruck auf Japan-Papier. Im Impressum Jan und Peter Zitzmann gewidmet.
 BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
BilderBilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Deutschland
10 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 11 von 2

Ergebnisseiten:
1 | 2