Moderne Buchkunst seit 1960 - Eine private Sicht -  
Aktuelles
Ausstellungen
Künstlerworte
Kataloge Sammlung Grüner
Moderne Buchkunst
Künstlerbücher
Sprechende Bücher
Alte Buchkunst
Über das Sammeln
Links
 

Deutschland


10 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 28 von 2

Ergebnisseiten:
1 | 2


Autor 377Gohorry, John
TitelMerzbilder
OrtDüsseldorf
LandDeutschland
Jahr1995
EditionNora Handpresse
KünstlerReichert, Bernd
TechnikLinolschnitte (4)
Ausstattung22 (+5) S. (Text 11,7 x 12 cm)/4 Blatt (Grafiken,je 11,5 x 11,5
cm),jeweils Büttenbroschur in Doppel-CD-Hülle
Auflage37/50
AnmerkungenVeröffentlichung der Nora Handpresse. Von Gohorry, Reichert und Brenneke im Impressum signiert. Text in Englisch. Gedruckt auf Handbütten. Papierherstellung, Entwurf und Gesamtausführung: Werner Brenneke. Beiliegend Verlagsankündigung zum Buch. Wunderbare Auseinandersetzung mit Schwitters, seiner Anna Blume und der Sonate in Urlauten: "Can we say who Anna Blume was? Imagine, for every song we can sing or can whistle to, a Sonate in Urlauten, the secret, unspellable tones at the source of creation./I listen for cantus firmus, the song below song."
 BilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 136Reith, Elvira
TitelRosa Zeiten. Markknochendrucke
OrtOhne Ort (Köln)
LandDeutschland
Jahr1991
Editionedition joint venture
KünstlerReith, Elvira
TechnikMarkknochendruck Aquarell
Ausstattung10 Blatt, aus einem DDR-Buch herausgerissen, 25,3 x 14,7 cm, Pappumschlag, die Bögen in eine Kordelbindung eingehängt, auf dem hinteren Innendeckel "edition joint venture" gestempelt und nummeriert, auf dem mittleren Bogen betitelt "rosa Zeiten", "Markknochen Druck" und signiert und datiert 1991
Auflage34/40
AnmerkungenDieses Künstlerbuch beinhaltet Textfragmente aus einem um 1989 in der DDR erschienenen Buch, das Interviews mit DDR-Bürgern zu ihrer Lebensgeschichte enthält. Interviewt werden u. a. Dora, eine Bäuerin, die viele Jahre im Kälberstall der LPG arbeitete, und der 1971 geborene Matthias, der aufgrund seiner Unangepasstheit trotz seines Prädikatsabschlusses weder Mathematik studieren durfte noch nach erfolgreicher Offsetdruckerlehre zum Abitur an der Volkshochschule zugelassen wurde. Bemerkenswert ist auch die Lebensgeschichte der Psychiaterin Erika (54 Jahre), die 1961, als die Mauer gebaut wurde, die Bundesrepublik verließ und in die DDR auswanderte.

Eine Doppelseite dieses Buchfragments wurde von der Künstlerin in schwarzer Farbe mit einem Markknochen überdruckt und mit zwei rosa Farbstreifen versehen. Die handschriftlich eingefügten Wörter "rosa Zeiten" stellen einen ironischen Kommentar auf den Umbruch 1989/1990 dar.


 
nach oben | zur Übersicht

Autor 52Kowalski, Jörg
TitelArkanum/aus den nachgelassenen Papieren des Herrn R* herausgegeben von Jörg Kowalski
OrtRudolstadt
LandDeutschland
Jahr1992
Editionburgart-presse
KünstlerSüß, Klaus
TechnikFarblinolschnitte (9, farbig)
AusstattungNicht paginiert, 40,3 x 31,9 cm, illustrierter Edelpappband,
Blockbuch
AuflageXVII/XXX (Künstlerexemplare) + 150 arabisch numerierte Exempare
Anmerkungen7. Druck der burgart-presse, gedruckt auf schwarzes und helles Papier. Zusätzlich sind durchsichtige Zellophanseiten eingebunden. Im Impressum von Autor und Künstler signiert. Beiliegend eine illustrierte Einladung zu einer Ausstellung von Klaus Süß in der Galerie CasArte in Aschaffenburg und drei Autographen, einer davon in der Form eines Briefes von Jörg Kowalski an Reinhard Grüner. Im Verlagsprospekt zum Buch heißt es: "Im alchimistischen Sinne ist Arkanum das Geheimnis eines Wissens von unendlicher Tragweite, im weiten Sinne ein Mittel, das alle Krankheiten und Leiden zu heilen vermag. Die vom Autor erfundenen Papiere eines seltsamen alten Mannes fügen sich zu einem Text, der geprägt ist von Fiktion und Spiel. Traditionelle Lyrik, konkrete Poesie haben ebenso ihren Platz wie alchimistische Zeichenalphabete. Der Chemnitzer Künstler Klaus Süß hat diese Bildwelt in faszinierende Farblinolschnitte umgesetzt, die in der seltenen Technik des verlorenen Schnittes gedruckt sind."
 BilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 123Günther, Marion
TitelAugen Blicke
OrtGotha/Berlin
LandDeutschland
Jahr1999
EditionEdition Balance
KünstlerSauermilch, Sabine C.
TechnikLithografien (farbig), Prägungen, Collage
AusstattungNicht paginiert (20 Blatt), 38,3 x 27,8 cm, Halbleder mit
handgeschöpftem Einbandpapier in Leinenkassette
Auflage2/50 der Vorzugsausgabe
Anmerkungen12. Veröffentlichung der Edition Balance. Erstausgabe der Gedichte Marion Günthers. Auf der Seite vor dem Impressum von Autorin und Künstlerin signiert. Beiliegend Verlagsprospekt.
 BilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 16Einstein, Carl
TitelLaurenz oder Schweißfuß klagt gegen Pfurz in trüber Nacht
OrtBerlin
LandDeutschland
Jahr1971
EditionBerliner Handpresse
KünstlerSchönig, Erich
Jörg, Wolfgang
TechnikLinolschnitte (10 + 1 Beilage, mehrfarbig )
Ausstattung31 S. + 11 S. Anhang (Über Laurenz und seinen Autor) + 1 S., 33,2 x 24,5 cm, Pappband mit geringfügigen Gebrauchsspuren, Einbanddecken gestaucht
Auflage39/500
Anmerkungen31. Druck der Berliner Handpresse. Erstdruck eines Textes aus dem Carl-Einstein-Archiv bei der Akademie der Künste, Berlin. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Dr. Walther Huder. In diesem Nachwort ist zu lesen, dass es sich bei dem Text "Laurenz ..." um eines der Fragmente zu einem Roman handelt, "an dem Carl Einstein nach 1928 schrieb, der aber nicht beendet wurde." Einstein, geboren am 26.04.1885 in Neuwied am Rhein, war in den 1920er/30er Jahren u.a. mit Georges Bataille, Franz Blei, George Grosz, James Joyce, Pablo Picasso und Carl Sternheim bekannt. Auf der Flucht vor den deutschen Divisionen schnitt er sich 1940 die Pulsadern durch, wurde von Mönchen gerettet und stürzte sich zwei Tage später, am 5. Juli 1940, in den Gave de Pau. Beiliegend ein nummerierter und signierter Farblinolschnitt von Wolfgang Jörg, der nach der Seite 12 aber bereits im Buch enthalten ist. (Die Nummern 1-250 enthalten einen Farblinolschnitt von Wolfgang Jörg, die Nummern 251-500 einen Farblinolschnitt von Erich Schönig. Edition: Berliner Handpresse bei Propyläen. Beiliegend Verlagsprospekt.
 BilderBilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Autor 331Schneider, Rolf
TitelOstdeutsche Graffiti
OrtBerlin
LandDeutschland
Jahr1994
EditionMariannenpresse
KünstlerSchneider, Therese
TechnikSerigrafien (10)
AusstattungNicht paginiert (32 Blatt), 30,1 x 20,9 cm, illustrierter Pappband mit eingestanztem Titel
Auflage12/100 (+ 30 röm. numm. Künstlerex.)
Anmerkungen76. Druck der Mariannenpresse. Von Autor und Künstlerin im Impressum signiert.
 BilderBilderBilderBilder
nach oben | zur Übersicht

Deutschland
10 Einträge (sortiert nach Künstler)
Seite 28 von 2

Ergebnisseiten:
1 | 2